Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eidelstedter Poet*innen – fällt aus!

2. Dezember 2020 | 19:00 - 21:00

Foto: Ursula Striepe

Die offene und etwas andere Lesebühne im Norden Hamburgs

+++muss leider wegen Corona ausfallen+++

Alle, die eigene, deutschsprachige Texte vor einem Publikum vortragen möchten sind hier richtig! Ob blutige Anfänger, ambitionierte Autorinnen, mit oder ohne Auftrittserfahrung, semi-professional, Selfpublisher oder gestandene Buchautorinnen: Hier sind alle gleich. Gemeinsam zelebrieren hier Zuhörer und Akteure seit 2013 die verschiedensten Literaturbeiträge in ruhiger, wettbewerbsfreier und wohlwollender Atmosphäre. Die Eidelstedter Poet*innen, eine Bühne fernab von kommerziellen Interessen, auf der sich Autoren aller Couleur und Genres ausprobieren können.

Allen, die sich auf einen der ca. zwölf Leseplätze anmelden, stehen dafür 8 Minuten zur Verfügung. Die Texte können allein, zu zweit, mit oder ohne Instrument, gelesen, gesungen oder erzählt dargeboten werden. Die Veranstaltung wird moderiert. Vor, zwischen und nach den Beiträgen werden rahmende Musikstücke vorgetragen.

Interessierte Autor- und Zuhörer*innen sind herzlich eingeladen, aber in den Zeiten der Pandemie müssen wir die Teilnehmerzahl leider auf 12 begrenzen und bitten alle Interessenten sich bis zum 1. Dez. per E-Mail bei Wolfgang Wallach unter heimatmuseum@ekulturell.de anzumelden, gerne mit ein paar Stichworten zu dem geplanten Text.

Moderation: Wolfgang Wallach, Klavier: Barbod Soleymany

Spenden willkommen

Foto: Ursula Striepe

Details

Datum:
2. Dezember 2020
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Website:
ekulturell.de

Veranstaltungsort

Eidelstedter KulturContainer, Raum A
Ekenknick 18
Hamburg, 22523 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Veranstalter

Eidelstedter KulturContainer
E-Mail:
info@ekulturell.de