Datenschutzerklärung

Die Adresse unserer Webseite ist https://ekulturell.de

Name des Verantwortlichen gemäß Artikel 4 Abs. 7 DSGVO:

Eidelstedter Bürgerhaus e. V.
Ekenknick 18
22523 Hamburg

(040) 570 95 99

Vorstandsvorsitzende: Frank Döblitz und Klaus Hofmann

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns, als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind z. B. Name, Adresse, eMail-Adressen.

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per eMail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie uns keine anderweitigen Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP
  • Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser,  Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über die Person des Besuchers der Website zu gewinnen.

Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten werden an Dritte übermittelt, wenn:

  • nach Art. 6 Abs.1 Satz 1  Buchst. a) DSGVO durch die betroffene Person ausdrücklich dazu eingewilligt wurde
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs.1 Satz 1  Buchst. f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat
  • für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs.1 Satz 1  Buchst. c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, und/oder
  • dies nach Art. 6 Abs.1 Satz 1  Buchst. b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist.

In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter gegeben.

Cookies

Auf der Website werden keine Cookies eingesetzt.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren über HTTPS mit einem SSL-Tertifikat von Let’s encrypt.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften in Art. 5 Abs.1 u. 2 DSGVO gesperrt oder gelöscht.

Eingebettete Inhalte von anderen Wesites

Wir nutzen keine eingebetteten Inhalte (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.) anderer Websites.

Onlinepräsenz in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen in den sozialen Netzwerken von Facebook und Instagram. Beim Aufruf der Webseiten dieser Dienste gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien des jeweiligen Betreibers. Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer*innen, sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook und Instagram finden Sie in der Datenschutzrichtlinie des Anbieters unter: https://www.facebook.com/about/privacy/update

Newsletter

Auf der Internetseite vom Eidelstedter Bürgerhaus www.ekulturell.de und auf der Facebookseite https://www.facebook.com/EidelstedterBuergerhaus gibt es die Möglichkeit, sich für unseren Newsletter anzumelden (Abonnement), um Informationen, Neuigkeiten und Veranstaltungstermine vom Kulturzentrum Eidelstedter Bürgerhaus per E-Mail geschickt zu bekommen.

Wir benutzen für den Versand des Newsletters den Dienst Mailchimp. Mailchimp wird betrieben vom US-Anbieter Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Wir haben einen Vertrag zur Datenverarbeitung (Data Processing Agreement) mit Mailchimp abgeschlossen.

Für die Anmeldung benötigen wir nur die Mailadresse. Name und Vorname können optional mit angegeben werden, sind aber kein Pflichtfeld. Für die Anmeldung nutzen wir das Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass Interessenten nach der Anmeldung eine E-Mail zugeschickt bekommen, in der sie einen Link finden, über den sie die Anmeldung bestätigen müssen. Ohne diese Bestätigung wird die Mailadresse und ggf. der Name nicht bei Mailchimp gespeichert.

Es gibt außerdem die Möglichkeit, sich bei uns im Haus und auf unseren Veranstaltungen handschriftlich auf Papier für unseren Newsletter anzumelden.

Die personenbezogenen Daten werden auf den Servern von Mailchimp in den USA gespeichert.

Mailchimp nutzt diese Informationen, um den Newsletter für uns zu verschicken und auszuwerten. Darüberhinaus kann Mailchimp nach eigenen Informationen die Daten in pseudonymer Form (ohne Zuordnung zu einem Nutzer) zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z. B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter. Mailchimp schreibt unsere Newsletter-Empfänger jedoch nicht selbst an und gibt die Daten unserer Newsletter-Empfänger auch nicht an Dritte weiter.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, damit wir den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen können. Dafür wird gespeichert, wann sich Abonnentinnen und Abonennten des Newsletters angemeldet haben, wann die Anmeldung bestätigt wurde (double opt in), welche IP Adresse genutzt wurde und wann Nutzerdaten geändert wurden.

Am Ende jeder Newslettermail findet sich die Möglichkeit, den Newsletter abzubestellen oder die persönlichen Daten zu ändern (Mailadresse, Namen). Sie können sich auch jederzeit per Mail an uns abmelden unter:

Für die Anmeldung beim Newsletter leiten wir auf die Webseiten von Mailchimp. Auch die Webansicht des Newsletters und das Newsletterarchiv führen auf die Webseiten von Mailchimp. Auch für Datenänderungen werden Abonnentinnen und Abonnenten auf die Webseiten von Mailchimp geleitet. Auf den Webseiten von Mailchimp werden Cookies eingesetzt und Trackingdienste genutzt, auf die wir keinen Einfluss haben.

Mailchimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Hier geht es zu den Datenschutzbestimmungen von Mailchimp (auf Englisch): https://mailchimp.com/legal/privacy/

Newsletter – Erfolgsmessung

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Dieser Absatz wurde erstellt mit dem Datenschutz-Generator.de von RA Dr Thomas Schwenke.

Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Soweit Ihre personenbezogenen Daten anlässlich des Besuchs unserer Website verarbeitet werden, stehen Ihnen als betroffener Person im Sinne der DSGVO folgende Rechte zu:

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen. Durch den Widerruf wird die Rechmäßigkeit der Datenverarbeitung, die aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht berührt. Nach Eingang des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf ihrer Einwilligung beruhte, eingestellt.

Aktualisierung unserer Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand vom 28.10.2020. Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, um den Datenschutz zu verbessern und/oder an geänderte Behördenpraxis oder Rechtssprechung anzupassen und/oder Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die jeweils neue Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine eMail oder wenden Sie sich direkt an unser Büro:

Tel. (040) 570 95 99