Daniela

Hallo, ich bin Daniela! Seit vielen Jahren helfe ich Familien in schweren Lebenslagen und habe deshalb einen Satz zu meinem Motto gemacht: “Sie sind nicht allein.”

Was arbeitest Du, Daniela? 

Ich bin Einrichtungsleitung im Theodorus Kinder- Tageshospiz. Vor sechs Jahren hat es mich nach Hamburg verschlagen und ich bin froh, dass ich hier „gestrandet“ bin.

Wie lange wohnst Du schon in Eidelstedt und was verbindest Du mit dem Stadtteil?

Ich verbinde mit dem Stadtteil das Theodorus Kinder- Tageshospiz und einen Ort mit vielen vielfältigen Menschen.

Hast Du einen Lieblingsort in Eidelstedt?

Ja, den Eidelstedter Markt. Es ist ein Ort des Lebens und des Umtriebes.

Was bedeutet für Dich Solidarität?

Alle für einen und einer für alle.

Denkst Du, unsere Stadt hat sich in den letzten Jahren verändert und wenn ja, wie? 

Bei den ganzen Baustellen muss sie sich zumindest städtebaulich verändert haben 😉

Was bedeutet für Dich Vielfalt in Deutschland?

Vielfalt bedeutet für mich in Deutschland das Gleiche wie hier im Kinder- Tageshospiz. Viele Menschen aus allen Altersschichten mit unterschiedlichsten Nationalitäten an einem Ort.