Es darf gelacht werden: Hamburger Comedy Pokal

Wir lassen uns den Spaß nicht verderben – wenn das mal nicht das richtige Motto für den diesjährigen Hamburger Comedy Pokal ist. Denn der darf nun stattfinden: live, echt und draußen. Am 26. Juni im Musikpavillon in Planten und Blomen. Was anders ist als sonst: Der 19. Hamburger Comedy Pokal  wird  an EINEM Tag Open Air ausgetragen, die Hauptrunde entfällt, das Halbfinale und das Finale werden in einer Show stattfinden.

DIE NOMIINIERTEN
Martina Schönherr, Eva Karl Faltermeier, Jan Preuß, Korff & Ludewig, Cüneyt Akan und Rainer Holl
!

HALBFINALE
Jeweils zwei Künstler:innen treten gegeneinander an. Jede:r hat eine Spielzeit
von 12 Minuten. Eine Jury entscheidet, wer ins Finale kommt. Eine Stimme hat das Publikum.
Pro Halbfinale wird eine Spieldauer von 30 Minuten gerechnet (inkl. Moderation).
Die Reihenfolge der Habfinals wird ausgelost.

FINALE
Drei Comedians erreichen das Finale. Die Reihenfolge wird ausgelost. Die Spielzeit
beträgt 15 Minuten. Über die ersten drei Plätze entscheidet eine Jury aus den zehn Veranstalter:innen der am Hamburger Comedy Pokal beteiligten Häusern.
Zusätzlich wird ein Publikumspreis vergeben, ermittelt durch eine Abstimmungs-App.

Was ihr jetzt noch braucht, sind Tickets und dann kann am 26. Juni nichts mehr schief gehen. Weitere Infos zur Veranstaltung findet ihr hier und direkt beim HCP.